Tel: 06261 939709-0   E-Mail Logo "moodle"

Informationen zum Schulbeginn - Pestalozzi-Realschule Mosbach

Informationen zum Schulbeginn

Informationen zum Schulbeginn, 13.09.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

An der Pestalozzi-Realschule Mosbach beginnt der Unterricht für die Klassen 6 bis 10 am Montag, den 13. September 2021 um 7:50 Uhr. Unterrichtsende ist um 12:10 Uhr.

Die Klassen treffen sich in ihren zugewiesenen Aufenthaltsbereichen auf dem neuen Pausenhof (ehemals Schotterparkplatz) aus dem letzten Schuljahr und werden von dort von den Klassenlehrkräften abgeholt und in die Klassenzimmer begleitet. Schülerinnen und Schüler, die neu an unserer Schule sind, melden sich bitte vor Unterrichtsbeginn im Sekretariat. Sie werden von dort in die Klassen begleitet.

Am Dienstag, den 14. September 2021 endet für alle Klassen der Unterricht ebenfalls um 12:10 Uhr. Ab Mittwoch findet für die Klassen 6-10 Unterricht nach Stundenplan statt.

 

Die Einschulung der Fünftklässler findet am Mittwoch, den 15.09.2021 in drei zeitlich gestaffelten Einschulungsfeiern in der NKG-Halle statt. Die Eltern wurden bereits in einem persönlichen Anschreiben über den Ablauf informiert. Da für eine Teilnahme an den Einschulungsfeiern die 3G Regelung (geimpft, genesen oder getestet) gilt, bitten wir um einen entsprechenden Nachweis.

 

Folgende Regelungen sind für die Teilnahme am Präsenzunterricht zu beachten:

Innerhalb des Schulgebäudes, auch während des Unterrichts, gilt laut Kultusministerium bis auf weiteres die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2-Maske. Zum Essen und Trinken darf die Maske abgenommen werden. Außerhalb des Schulgebäudes muss die Maske nicht getragen werden, wenn ein Abstand von 1,5m eingehalten werden kann.

 

Auch im neuen Schuljahr gilt auf Anordnung des Kultusministeriums die Corona-Testpflicht als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht. In den ersten beiden Schulwochen wird, wie bereits im vergangenen Schuljahr auch, wöchentlich zwei Mal getestet. Geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler müssen sich nach Vorlage eines Nachweises nicht testen.Die Schülerinnen und Schüler führen den Test eigenständig durch und werden dabei von einer Lehrkraft betreut. Ab dem 27.09.2021 sieht das Kultusministerium vor, dass bis zu den Herbstferien 3 Mal in der Woche getestet wird. Die Einverständniserklärungen aus dem letzten Schuljahr behalten ihre Gültigkeit. Schülerinnen und Schüler, bei denen diese Einverständniserklärungen nicht vorliegen, dürfen dann auch nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Sollte es innerhalb der Klasse zu einem positiven Corona-Fall kommen, so wird die gesamte Klasse fünf Tage in Folge getestet und nicht in Quarantäne geschickt.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums unter www.km-bw.de

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start ins neue Schuljahr.

 

Marco Schirk und Petra Hellmann

sowie das gesamte Team der Pestalozzi-Realschule.

Wir verwenden Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.